Telefon-Nummer: 05141 / 16-4530

Fax-Nummer:        05141 / 16-4531

Verantwortlicher: Sebastian Meyer

Die Kläranlage Wienhausen ist eine mechanisch-biologische Kläranlage, die 1977/1978 gebaut und 1998/1999 erheblich erweitert wurde. Die Kläranlage ist auf 17.000 EW ausgelegt. Der Kläranlage sind die Ortsteile der Samtgemeinde Flotwedel mit Ausnahme der Ortsteile, in denen eine dezentrale Schmutzwasserbehandlung erfolgt, angeschlossen. Das Abwasser wird ausschließlich über Pumpwerke zur Kläranlage gefördert. Die Kläranlage besteht in der mechanischen Reinigungsstufe aus einer Siebanlage und einem Langsandfang. Die biologische Reinigungsstufe bilden jeweils zwei  Anaerobbecken zur biologischen Phosphorelimination, Denitrifikationsbecken, Nitrifikationsbecken, die intermittierend belüftet werden, und Nachklärbecken.  Eine Simultanfällung zur Restphosphorelimination steht zur Verfügung. Das gereinigte Abwasser gelangt über einen Schönungsteich und eine Ablaufleitung in die „Aller“,  ein Gewässer I. Ordnung. Der in der Belebung simultan stabilisierte Überschussschlamm wird mit einer Dekanteranlage maschinell eingedickt,  zwischengespeichert und landwirtschaftlich verwertet.