Der Abwasserverband Matheide (AVM) ist ein kommunaler Zweckverband nach dem Niedersächsischen Gesetz über die Kommunale Zusammenarbeit (NKomZG). Er besteht aus 8 Samt- / Gemeinden im Landkreis Celle. Derzeit werden 6 Kläranlagen betrieben.

1990 wurde der Abwasserverband Matheide von den Gemeinden Faßberg und Unterlüß gegründet. Mit der Gründung konnte seinerzeit die sanierungsbedürftige Kläranlage in Unterlüß aufgegeben und das dort anfallende Abwasser nach Faßberg übergepumpt werden. Die dadurch entstehenden Synergieeffekte brachten dem Abwasserverband einen guten Start.

Im Laufe der Folgejahre schlossen sich weitere 6 Samt- / Gemeinden aus dem Landkreis Celle diesem Erfolgskonzept an.