Bericht Klimaschutzteilkonzept

Klimaschutzteilkonzept auf der Kläranlage Lachendorf

Der Abwasserverband Matheide ist bestrebt, seine Gebühren langfristig auf einem konstanten Niveau zu halten. Die Teilnahme an einem „Benchmarkingprojekt“ belegte ein hohes Einsparpotential in der Abwasserreinigung, welches vornehmlich durch die hohen Energiekosten hervorgerufen wird. Der Abwasserverband Matheide, zuständig für die kommunale Abwasserreinigung, hat sich daher zum Ziel gesetzt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur CO2-Reduzierung zu leisten.

Anfang 2012 wurde von der bestehenden Möglichkeit einer Förderung von Energiestudien im Rahmen des Klimaschutzprogramms des Bundesministeriums für Umwelt, Natur und Reaktorsicherheit (BMU) Gebrauch gemacht. Im Rahmen eines Klimaschutzteilkonzeptes mit dem Schwerpunkt „Klimafreundliche Abwasserbehandlung“ wird das Energie-Einsparpotential auf der Kläranlage Lachendorf untersucht, die als einzige Kläranlage im Verband noch über eine aerob-thermophile Stabilisierung (ATS) mit hohen Energie- und Wartungskosten verfügt.

„KSI: Studie zur Energieoptimierung der Kläranlage Lachendorf“
als Klimaschutzteilkonzept
Förderkennzeichen / Vorhaben: 03KS395
Laufzeit: 01.09.2012 bis 31.08.2013

Ziel und Inhalt
Das Klimaschutzteilkonzept soll alternative energiesparende Möglichkeiten bei der Schlammstabilisierung unter besonderer Berücksichtigung der Ausrichtung der zukünftigen Klärschlammverwertung und des derzeitigen kostenintensiven biologischen Reinigungsverfahrens aufzeigen.


Fördermittelgeber
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages


Projektträger / Umsetzung / Betreuung
Projektträger Jülich
Forschungszentrum Jülich
Geschäftsbereich: Umwelt und Nachhaltigkeit
Fachbereich: Klimaschutz

Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

                              

www.bmu-klimaschutzinitiative.de             www.pjt.de/klimaschutzinitiative-kommunen